Stimmen zum Spiel gegen Stuttgart

VfB-Spieler Gonzalo Castro: „Wir können mit erhobenem Haupt nach Hause fahren. Es war im Großen und Ganzen ein leidenschaftlicher und guter Auftritt. Es war klar, dass wir hier nicht viele Chancen bekommen werden. Doch wir haben alles reingelegt. Das macht auch Hoffnung für die kommenden Spiele. Wir spielen leidenschaftlich und sind unbequem. Das wir die Basis sein für die kommenden Wochen.“



Axel Witsel: „Die Fans haben uns auch heute wieder unheimlich viel Kraft gegeben. Vor allem haben sie uns auch nach dem Ausscheiden in der Champions League großartig unterstützt. Solche Fans habe ich in meiner Karriere noch nie erlebt!“



Marius Wolf: "Wir haben es erzwungen, es war ein Sieg des Willens. Wir haben einfach weitergemacht, auch nach dem Gegentreffer - und diesmal hat's geklappt. Heute wollten wir unbedingt."... "Vor dem Spieltag hat es uns die Tabellenführung nicht interessiert, jetzt immer noch nicht. Wir schauen von Spiel zu Spiel. " (ja, Marius Wolf, nicht Favre oder Zorc)

Sebastian Kehl: "Wir wollen beim BVB maximalen Erfolg, aber wir beschäftigen uns nicht dauernd damit, was die Bayern machen. Wir haben ja noch alles selbst in der Hand."

Nach dem Spiel aufgezeichnet von Ingo Berchter, Bilder: David Inderlied



Nächstes Spiel: Borussia Dortmund vs. SV Werder Bremen
Aktuelle Infos // Pressekonferenz // Statistik
Copyright 2011 - Gib mich die Kirsche - Das Fußballmagazin aus Dortmund