Gündogan wechselt zu Manchester City

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Ilkay Gündogan gehen in Zukunft getrennte Wege. Der gegenwärtig an einer Knieverletzung laborierende Mittelfeldspieler wird den achtmaligen Deutschen Meister im Sommer verlassen und sich zum 1. Juli 2016 dem Tabellenvierten der englischen Premier League, Manchester City, anschließen.

Auch wenn beide Klubs bezüglich der Transfermodalitäten Stillschweigen vereinbarten, so kann dennoch von 26 - 28 Millionen Euro Transferentschädigung ausgegangen werden..

„Wir bedanken uns bei Ilkay Gündogan für fünf außergewöhnliche Jahre in Dortmund. Der BVB wünscht ihm eine baldige Genesung und nur das Allerbeste für seine Zukunft in Manchester“, betont Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

Gündogan ist es wichtig, „mich bei meinen Mitspielern, den Verantwortlichen, dem Trainerstab und allen BVB-Mitarbeitern herzlich für eine wunderbare, aufregende und erfolgreiche Zeit zu bedanken, die ich niemals vergessen werde. Ich habe mich nach langen Überlegungen dazu entschieden, diesen tollen Verein zu verlassen und eine neue sportliche Aufgabe in einem anderen Land zu suchen. Dem BVB und meinen vielen Freunden in Dortmund werde ich mich immer eng verbunden fühlen“.



Nächstes Spiel: SC Freiburg vs. Borussia Dortmund
Aktuelle Infos // Pressekonferenz // Statistik
Copyright 2011 - Gib mich die Kirsche - Das Fußballmagazin aus Dortmund