Stimmen zum Spiel: BVB - Mönchengladbach 1/2

Der BVB setzt seinen Erfolgszug durch die Bundesliga fort. Zwar kassierte die Bosz-Elf beim 6:1 das erste Gegentor der Saison. Dafür ist die Offensive derzeit nicht zu bändigen. "Die Kirsche" sprach mit Mario Götze und Christian Pulisic.

Die Kirsche: Gibt das 6:1 gegen Mönchengladbach Auftrieb für das Spiel gegen Real?

Mario Götze: Ja definitiv, bis auf das Gegentor war auch alles sehr gut.

Die Kirsche: Kannst du ein paar Worte zu Maxi Philipp sagen? Er spielt seit Wochen schon gut.

Götze: Ja, das stimmt. Er gibt im Training immer Gas, und zeigt das dann natürlich auch auf dem Platz. Ich glaube, wir werden alle noch viel Freude an ihm haben und er ist für den Verein und auch die Mannschaft eine große Bereicherung.



Die Kirsche: Ihr habt euch Gladbach erst etwas zurecht gestellt und sie dann abgeschossen. Wie fühlt sich das an?

Götze: Ich denke, dass wir heute generell ein gutes Spiel gemacht haben. Es war eine gute Mannschaftsleistung. Wir hatten viel Ballbesitz, haben den Ball gut laufen gelassen und auch die Tore gemacht. Wir können damit sehr zufrieden sein.

Die Kirsche: Was hat die Tabellenführung für eine Aussagekraft?

Götze: Das hat jetzt am Anfang der Saison noch keine große Aussagekraft. Wir müssen weiterhin unsere Spiele gewinnen. Es ist zwar schön, aber der Weg ist noch sehr weit.

Die Kirsche: Warum lief es nach der Anfangsphase wie aus einem Guss?

Götze: Wir sind derzeit alle auf einem hohen Niveau und versuchen die Philosophie, nach Ballverlust den Ball schnellstmöglich wieder zurück zu gewinnen, schnell umzusetzen. Das ist heute einfach gut gelaufen.

Die Kirsche: Einziges Haar in der Suppe war, dass der Gegner immer wieder durch schnelles Umschalten zu Torchancen kommt.

Götze: Ja, das stimmt. Wir wissen, dass wir Gladbach immer wieder eingeladen haben. Das ist das einzige Manko.

Die Kirsche:
Der Druck wird jetzt gegen Madrid höher. Ist ein Sieg Pflicht?

Götze: Wir wissen, dass es ein wichtiges Spiel ist. Unsere Mannschaft hat zuletzt gegen Real immer gut ausgesehen. Wir werden uns gut darauf vorbereiten und dann werden wir sehen.

Seit Wochen in bestechender Form ist Christian Pulisic unterwegs. Auch mit ihm haben wir gesprochen.


Die Kirsche: Hat dir das Spiel heute Spaß bereitet?

Christian Pulisic: Ja, es hat heute richtig viel Spaß gemacht, weil wir gut gespielt haben.

Die Kirsche: Warum seid ihr in der Offensive so gefährlich?

Pulisic: Das beginnt hinten mit unserem Torwart und unserer Abwehrreihe. Sie geben uns viel Selbstvertrauen, daher sind wir vorne auch so gut.



Die Kirsche: Ihr viel verschiedene Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Götze, der zurückgekehrt ist. Was macht euch aus?

Pulisic: Wir haben so viele gute Spieler, die einfach alle einen guten Job machen.

Die Kirsche: Wie wichtig ist das Selbstvertrauen jetzt für das Spiel gegen Madrid?

Pulisic: Das ist natürlich für so ein schwieriges Spiel extrem wichtig. Wir müssen unser Bestes geben.

Die Kirsche: Was bedeutet die derzeitige Tabellenführung für euch?

Pulisic: Das bedeutet uns nicht viel. Wir müssen immer an das nächste Spiel denken und so weitermachen.



Interviews: Maik Bolte, Bilder: David Inderlied - 23.09.2017






Nächstes Spiel: Borussia Dortmund vs. SV Werder Bremen
Aktuelle Infos // Pressekonferenz // Statistik
Copyright 2011 - Gib mich die Kirsche - Das Fußballmagazin aus Dortmund