Zum Beginn der Europameisterschaft

Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und nicht wenige macht das absolut nicht an. Eine aufgeblähte Euro, in der eine langweilige Vorrunde droht? Es gibt Alternativen und wir möchten Euch eine vorstellen.

Die Fußball-Web-Doku "Abseits" (www.abseits.football) ist quasi ein digitales Panini-Album mit 99 Geschichten (digitale Spielkarten) aus der Fußball-Welt – und zwar abseits des Rasens. Das Konzept ist neu, die Karten kann man mit Freunden im Netz sammeln und tauschen – so wie man das eigentlich analog mit den Panini-Karten macht. Besonders der Stil des Spiels ist vorzeigbar.

Was ist Abseits?

"Abseits" ist eine Fußball-Web-Doku zum Sammeln. Der User kann 99 Geschichten aus der Welt des Fußballs sammeln. Dabei gibt es 9 Themengebiete mit jeweils 11 Geschichten. Jedes Themengebiet ist dabei wie eine Nationalmannschaft in einem analogen Sammelalbum angelegt. Nur dass der User eben keine Spielerbildchen sammelt, sondern investigativ recherchierte Geschichten. Die Herausforderung dabei ist, dass er am Ende alle 9 Themengebiete vollständig gesammelt hat, also alle 99 Geschichten.

Verbreitungswege?

Die User bekommen nach ihrer Registrierung jeden Morgen neue "Abseits"-Karten in einem "daily package", angelehnt an die analogen Sammelbild-Päckchen, die es im Schreibwarenladen gibt. Nur geht das bei "Abseits" eben alles kostenlos und digital. Will ein User allerdings sein digitales Sammelalbum noch schneller mit Geschichten/Karten füllen, kann er sie in den sozialen Netzwerken teilen, so wie es der analoge Sammler mit seinen Freunden macht.

Oder er sucht im Netz nach weiteren Karten, die andere User zum Teilen angeboten haben. Umso mehr ein User teilt und tauscht, desto schneller bekommt er weitere Karten für sein Album, und desto schneller ist dieses dann komplett. Teilen kann er dabei unter anderem über Mail, Facebook, reddit oder twitter.

Ein besonderer Clou ist die großartige grafische Ausarbeitung. Für jede der 99 Karten hat der französische Comic-Zeichner Grégory Mardon eine thematisch passende Zeichnung angefertigt. Auch die Rotoskopien (kurze animierte Bewegtbild-Sequenzen) zu Beginn und Ende der Videos sind gezeichnet, immer angelehnt an bekannten Originalspielszenen der Fußballgeschichte.

Wir haben es getestet und es sind einige schöne Geschichten dabei. Beispiele gefällig?

Karte 10

Der senegalesische Profispieler Pape Omar Faye erzählt, wie er in der Schweiz Spiele manipuliert hat.

FB-Post-Idee: "Wenn ihr euch immer schon gefragt habt, wie es dazu kommt, dass Profis Spiele manipulieren, hier die Antwort."

>> https://abseits.football/kart/99f7865a-b066-4eb1-8055-0625dd68fede

Karte 79

Jörg Neblung, der ehemalige Berater von Robert Enke blickt zurück auf Enkes Selbstmord und denkt im Nachgang über Zwangseinweisung nach. FB-Post-Idee: "7 Jahre danach blickt Robert Enkes Berater zurück."

>> https://abseits.football/kart/c6c09edb-f43e-4bd9-8f25-2348f6697052

Karte 55

Wie Belgiens Erstligist Sint-Truidense den ersten Fußballspieler über Crowdfunding finanziert hat.

FB-Post-Idee: "Wenn sich euer Kreisliga-Verein Mats Hummels leisten will, so geht’s."

>> https://abseits.football/kart/b8c8536a-f2b4-4d3b-a2db-db1ed481513a

Karte 42

Adidas-Kommunikationschef Jan Runau über das „T-Shirt-Missgeschick“ bei der Präsentation von Mario Götze und die Folgen...

>> https://abseits.football/kart/3418d5e6-7c6c-450c-bce3-fc5168a74f47


Viel Spaß beim testen.

Eure Redaktion




Opens window for sending emailAndi Poll, Text und Fotos - 10.06.2016






Nächstes Spiel: Borussia Dortmund vs. SV Werder Bremen
Aktuelle Infos // Pressekonferenz // Statistik
Copyright 2011 - Gib mich die Kirsche - Das Fußballmagazin aus Dortmund