KLASSIKER
Die Kirsche erinnert sich an früher
Damals und heute
Tomas Rosicky: Auch mit 35 noch unentbehrlich
Gestern sahen wir ihn in Toulouse gegen die Dusel-Spanier überall dort, wo der Ball war. "Unser" kleiner Mozart wieder einmal ganz stark. Er passte und grätschte, als wäre er immer noch 20 Jahre jung. In diesem Alter kam er zum BVB und fand viele Freunde.
...mehr lesen
Damals und heute
Alle Jahre wieder…
Jedes noch so aberwitzige Transfergerücht führt zu emotionalsten Diskussionen - nicht nur in den Sozialen Netzwerken. Dabei täte es allen gut, nicht nur etwas mehr Vertrauen in die handelnden Personen zu investieren. Gut Ding will nunmal Weile haben.
...mehr lesen
Heute vor...
Heute vor 50 Jahren: Borussias Helden triumphieren
Am 5. Mai 1966 holte Borussia Dortmund mit einem 2:1-Verlängerungssieg über den FC Liverpool in Glasgow als erste deutsche Mannschaft einen Europapokal nach Deutschland. Passend dazu erschien im Werkstatt-Verlag ein tolles Buch dazu.
...mehr lesen
Damals und heute
Hartes Jahr für Freunde des Ruhrgebiet-Fußballs
Nicht nur der BVB hatte in dieser Spielzeit so seine Probleme: Auch die bekannten Ruhrgebietsvereine bekleckerten sich nicht gerade mit Ruhm. Mit dem berühmten Blick durch das Fernglas verschaffte sich KIRSCHE -Redakteur Fabian Nitschmann erste Erkenntnis
...mehr lesen
Heute vor...
Bei Borussias wichtigstem Sieg fiel kein einziges Tor
Heute ist es exakt ein Jahrzehnt her, seit der Traditionsverein Borussia Dortmund in einer spektakulären Sitzung in Düsseldorf um seine nackte Existenz kämpfte. Und dieses Thema bewegt uns Borussen noch immer, denn die Erinnerungen daran sind allgegenwärt
...mehr lesen
Damals und heute
Wenn der "Panik" tauft...
Nach dem die Hamburger am 4. Oktober zu Gast in Dortmund waren, wurden nun wieder die Jungs und Mädels in Schwarz und Gelb in der Hansestadt Willkommen geheißen, um wieder gemeinsam die alte Traditions-Freundschaft zu vertiefen.
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Juventus Turin
Endlich wieder Juventus, möchte man sagen! Denn gegen die Norditaliener gab es immer packende Duelle. Der Haken da dran: Meistens haben wir verloren. Nur 1997... da konnten wir sie packen. Ich hab' mal in Erinnerungen geschwelgt.
...mehr lesen
Damals und heute
Und immer wieder der HSV…
Was vor einigen Jahren mit einer Handvoll Leute zu neuem Leben erweckt wurde, ist inzwischen schon eine traditionelle Veranstaltung. Alte Freundschaften wurden erhalten, neue entstanden und viele haben Ihre Liebe zu dieser alten und tollen Fanfreundschaft
...mehr lesen
Klassiker
Interview: 'Ente' Lippens über Köstlichkeiten, Kick & Rush und Kokolores
Zu seiner Zeit dribbelte Willi „Ente“ Lippens jeden Gegner aus. Er wohnte bei Rot Weiß Essen im Stadion, fuhr mit Helmut Rahn zu Prominenten-Spielen und betreibt heute zusammen mit seinem Sohn Michael in Bottrop-Welheim ein Restaurant, das „Mitten im Pott
...mehr lesen
Klassiker
Die Welt im Umbruch – auch Borussia Dortmund gelingt 1989 die Zeitenwende
"Tor! Was für ein Tor. Norbert Dickel - noch einmal Dickel, dessen Auswechslung ich bereits avisiert hatte. 3:1 in der 71. Minute. Mein Gott, was für ein Tor". Mit diesen Worten jubilierte heute vor 25 Jahren der damalige Fernseh-Kommentator Jochen Sprent
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Saragossa, 1992
Als ein gewisser Moritz Leitner am 8. Dezember 1992 in München geboren wurde, hatte er natürlich noch keine Ahnung, dass der BVB rund 1.215 Kilometer Luftlinie entfernt an jenem Dienstag Schwerstarbeit zu verrichten hatte, um das Viertelfinale im UEFA-Cup
...mehr lesen
Damals und heute
„Wenn wir schon verlieren, dann sinnvoll“
Mit dieser Meinung war Thommy nach der 0:3-Niederlage nicht allein. Was blieb einem BVB-Fan auch anderes übrig, als gute Miene zum bösen Spiel zu machen? Und da Freud und Leid ja bekanntermaßen nah beieinander liegen, war der Abend trotzdem gut.
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Lodz, 1996
Borussia Dortmund musste im tristen November 1996 im Stadion von Widzew Lodz zum vorletzten CL-Gruppenspiel antreten. Besonderes Augenmerk wurde dabei TV-Kommentator Marcel Reif zuteil, der wegen seiner lieblosen BVB-Berichterstattung im Zentrum wüster An
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Chemnitz, 1990
Kaum ein Spiel des BVB war bis dato von so viel Emotionen drum herum begleitet worden, wie das letzte deutsch-deutsche Europacupspiel am Vorabend der Deutschen Einheit. Beinahe unnötig zu erwähnen, dass Rolf sich auch das nicht entgehen ließ.
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Wien, 2003
Austria Wiens Coach Joachim Löw konnte auf Abwehrchef Frank Verlaat zurückgreifen, musste aber auf Sean Dundee verzichten. Borussias Trainer Matthias Sammer musste zwar auf Rosicky und Koller verzichten, aber Otto Addo schoß das Tor (des Monats), das Gesc
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Hamburg, 1976
Kaum eine Begegung in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg des BVB ist mir mehr in Erinnerung geblieben, als der Auftaktknaller beim HSV im Sommer 1976! Burgsmüller, Kostedde, Lippens - das war Angriffsfußball in Reinkultur und traf die hochfavorisie
...mehr lesen
Heute vor...
Erfolgsmodell: Bundesliga feiert 50. Geburtstag
In Berlin, Bremen, Frankfurt, Karlsruhe, München, Münster, Saarbrücken und Gelsenkirchen ertönte am 24. August um 17 Uhr der Anpfiff zur Fußball-Bundesliga. 282.000 Zuschauer, die damals noch nicht Fans hießen, waren in den acht Stadien dabei - auf den Ta
...mehr lesen
Klassiker
Rolfs Erinnerungen: Heute Duisburg, 1992
Inmitten der Sommerpause endet meine heutige Geschichte mit dem unvergessenen Showdown von Duisburg. Beginnen tut sie etwas früher, mit dem 32. Bundesligaspieltag und der Partie Borussia Dortmund gegen Bayern München (3:0), am Freitagabend den 10. April 1
...mehr lesen
Klassiker
Rolf's Erinnerungen. Heute: Madrid 1998
Passend zum heutigen Halbfinalspiel gegen die "Königlichen", erinnert sich Rolf Nielinger an den "Torfall im Champions League-Halbfinale 1998, der als Aprilscherz von Madrid in die Geschichtsbücher Einzug hielt...
...mehr lesen
Klassiker
Rolf's Erinnerungen. Heute: München 1994
Gerade der neuerliche Besuch im Pokal-Viertelfinale in München animierte Kirsche-Kolumnist Rolf Nielinger dazu, sich an eine Begegnung vor 19 Jahren zu erinnern. Da widerstand der BVB nämlich dem Ansturm der Beckenbauer-Schützlinge zum Ende eines Wochenen
...mehr lesen
Heute vor...
Rätselhafter Unfalltod: Heute vor 30 Jahren starb Lutz Eigendorf
Am 7. März 1983 starb Lutz Eigendorf. Sein Name gehört in jede Bundesliga-Chronik, auch wenn es ihm nicht vergönnt war, als Fußballer seine größten Schlagzeilen zu produzieren. Tragische Berühmtheit erlangte er durch die Umstände, unter denen er ums Leben
...mehr lesen
Klassiker
Rolf's Erinnerungen. Heute: Dresden 1994
In seiner Februar-Kolumne erinnert sich Rolf Nielinger an düstere Stunden in Sachsen. Denn nicht nur widrige Umstände waren es, die dieser Reise einen negativen Touch gaben, sondern vor allem die Leistung der Schwarzgelben stimmte die Fans nachdenklich.
...mehr lesen
Damals und heute
Eine Freundschaft, die nie endet
In den Jahren zwischen 1977 und 1986 holten BVB-Anhänger die HSV-Fans quasi an der Bahnsteigkante aus´m Sonderzug ab und feierten mit ihnen ein feucht-fröhliches Wiedersehen. Heute, im Jahre 2013 geht es auch alles etwas kleiner. Wir waren Samstag dabei.
...mehr lesen
Klassiker
[NEU] Rolf's Erinnerungen. Heute: Barcelona 1998
Mit einer Idee fing alles an. Zwei langjährige Weggefährten, die mit Borussia unzählige Abenteuer verbinden, erinnerten sich. Am Ende war klar, dass man das einfach mal aufscheiben sollte. Wir lassen Euch in einer neuen Kolumne nun daran teilhaben.
...mehr lesen
Heute vor...
„Nur ein ganz kleiner“: Borussia gewinnt die Champions League 1997
Den größten Fußball-Tag seines Lebens wird Uli Vonstein nie vergessen. Sein Stoffhund Pauli hat spätestens seit jenem 28. Mai vor 15 Jahren Heldenstatus und steht auf einer Stufe mit Lars Ricken, Kalle Riedle, Jürgen Kohler „Fußballgott“ und all den ander
...mehr lesen
Klassiker
Das Ende einer Ära - Teil II
Im ersten Teil blickten wir zurück auf die Anfänge der Ära der Südamerikaner bei Borussia Dortmund, auf den Argentinier Leonardo Rodriguez, den unvergessenen Julio Cesar, BVB-Legende Leonardo Dede. Jetzt schauen wir auf die "Diva" Amoroso, den fleißigen T
...mehr lesen
Klassiker
Das Ende einer Ära - Teil I
Eingeleitet wurde es ja schon vor einem Jahr, als das BVB-Urgestein Leonardo Dede den BVB verlassen musste, doch mit dem Weggang von Lucas Barrios und Toni da Silva, vor allem aber auch dem sehr wahrscheinlichen von Felipe Santana, endet eine Ära. Brasili
...mehr lesen
Klassiker
BVB-Pokalsieg 1989: Damals gab es noch die DDR
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Es gab Zeiten, da musste man die Bundesrepublik verlassen, um in die heutige Hauptstadt zu gelangen. 1989 machte sich ein Schwarz-Gelber per Anhalter auf den Weg dorthin…
...mehr lesen
Klassiker
Heute vor 10 Jahren: Jahrhundert-Spiel gegen den AC Milan
Heute jährt sich zum 10. Mal das phantastische Spektakel gegen den AC Mailand. Ein unvergesslicher Abend, der ja auch vollkommen zu Recht Eingang in die DVD-Jubiläumsedition "Nur die Besten II" gefunden hat...
...mehr lesen
Klassiker
Ein Held gesteht: "Die Angst trieb mich an"
Im Fußball-Mutterland England gilt Paul Lambert als kommender Stern am Trainer-Himmel. Der Durchmarsch mit Norwich City aus der 3. Liga in die Premier League war sensationell. Ohne seine Zeit beim BVB unvorstellbar.
...mehr lesen
Heute vor...
April 2010: Hopp hat ein großes Medienecho
Der zweite Spieltag der 49. Bundeligasaison führt Borussia Dortmund zum mittlerweile fünften Mal nach Hoffenheim. Oder Mannheim, oder Sinsheim, oder dahin, wo der Mäzen des Dorfclubs gerade eines seiner Stadien gebaut hat. Die Art und Weise, wie Hopps dur
...mehr lesen
Heute vor...
April 2010: Prinzip Hoffnung - zweiter Teil der Wahrheit über Schalke 04
Der Verein Schalke 04 und die Stadt Gelsenkirchen sind Seelenverwandte. Schalke benötigt dringend das europäische Fußballgeschäft – unter Champions League geht da nichts – um den im Winter noch stärker aufgeblähten Kader, die Arena und kaum durchschaubare
...mehr lesen
Heute vor...
April 2010: Die Wahrheit über Schalke 04 - der Gewinn der Schale wäre ein Skandal
Das nicht nur in BVB-Kreisen schier Undenkbare könnte bald Wirklichkeit werden und der FC Schalke 04 im Mai nach 52 Jahren erstmals wieder eine Deutsche Fußball-Meisterschaft feiern. Der S04 darf auf keinen Fall Meister werden. Käme die Schale in die Gels
...mehr lesen
Klassiker
Mai 2009: Günna kam, sah und begeisterte!
Es lag etwas Magisches in der Luft, als sich im Mai 2009 viele Menschen aus einem Radius von etwa 100 Kilometern in Bewegung setzten, um einen Ort anzusteuern, dessen Name eher trocken und verstaubt klingt. Die Rede ist vom „Theater Olpketal“, das am Rand
...mehr lesen
Klassiker
Meier: Ein Abschied mit Schmerzen (Teil 1)
Mai 2005: Die Tränen beim letzten Heimspiel waren unüberschaubar, als für Michael Meier der Abpfiff seiner mehr als 15-jährigen Tätigkeit für Borussia Dortmund ertönte. Der 55-Jährige nahm seinen Hut als BVB-Manager, weil sein Vertrag nach dem Beinahe-Cr
...mehr lesen
Damals und heute
Mythos und Verfall von Fanfreundschaften (3): Was vorbei ist, ist vorbei…
Im dritten und letzten Teil der Serie ging es im Januar 2005 um den SC Freiburg. Oft war zu hören, dass wir doch mit den Breisgauern befreundet seien, aber für die meisten von uns ist diese Freundschaft, so es sie denn je überhaupt einmal zwischen den Fan
...mehr lesen
Damals und heute
Mythos und Verfall von Fanfreundschaften (2): Einmal Hamburg und zurück…
Teil II der Serie aus dem Januar 2005: Als eine der ganz besonders starken Verbindungen kann man zweifellos die einstige Dortmunder Verbrüderung mit den Rautenträgern aus der Hansestadt einstufen. Viele Jahre erklang sowohl im Norden als auch im Westen de
...mehr lesen
Damals und heute
Mythos und Verfall von Fanfreundschaften (1): Sie küssten und sie schlugen sich…
Wie aktuell sind Fanfreundschaften überhaupt noch im knallharten Business Profifußball? Dieser Frage ging Holger W. Sitter im Januar 2005 nach. Und stellte fest: In den 70er und 80er Jahren verstanden sich viele Fangruppen trotz immer währender sportliche
...mehr lesen
Klassiker
Meier: Ja, wir haben auch Fehler gemacht (Teil 3)
Dritter und letzter Teil des Kirsche-Gesprächs im Mai 2005: Michael Meier über Fehler, die Verpflichtung von Bert van Marwijk als BVB-Trainer und...
...mehr lesen
Klassiker
Meier: Borussia soll allen Spaß machen (Teil 2)
Im zweiten Teil seines „Abschieds-Interviews“ im Mai 2005 blickte der scheidende Geschäftsführer Meier auf seine Anfangsjahre zurück und erinnerte sich an nicht immer ganz pflegeleichte und viel zu teure Spieler im BVB-Dress... 
...mehr lesen
Copyright 2011 - Gib mich die Kirsche - Das Fußballmagazin aus Dortmund